Die wichtigsten Blogger und Podcaster, zu Online-Marketing, die mich 2016 inspiriert und motiviert haben

Dieser Blogpost ist auf Anregung durch den Webmasterfriday entstanden. Jeden Freitag wird ein Thema benannt. Diese Woche war es: Welche Podcaster/Blogger inspirieren Dich?

Alle Blogger, die ich hier vorstellen möchte, beschäftigen sich mit Online-Marketing-Themen. Ich freue mich auf jede Email und jeden Blogpost, jedes Webinar und jeden Podcast von ihnen. Sie sind alle sehr professionell, themenrelevant und haben alle ihren eigenen Stil.

1. Sandra Holze
Mit ganz besonders herzlicher Empfehlung verbunden ist die TOP-Small Business Entwicklerin Sandra Holze. Sie hat vor wenigen Jahren erst angefangen, ihrem Publikum beizubringen, wie man Facebook Leads gewinnt. und zwar deshalb, weil das die häufigste Frage ihrer Kunden war: Wie bekomme ich mehr Fans auf Facebook. Inzwischen haben ihre Kunden und auch ihre zukünftigen Kunden erkannt, dass Facebook Leads keine Produkte oder Dienstleistungen verkaufen können, einen Tatsache, die Sandra immer schon wusste und auch immer gepredigt hat, dass man Facebook Fans zu Email-Kontakten konvertieren muss, Schritt eins und dann kann man diese Leads "nurturen", also so gut mit Inhalten versorgen, dass sie von der Kompetenz des Anbieters wirklich überzeugt sind.

Screenshot von der Sandra Holze Webseite
Screenshot von der Sandra Holze Webseite


Bei Sandra lernt an alles, vom Aufbau eines Email-Verteilers, über das Systematische Finden von Blog-Themen bis zur Erstellung eines Redaktionsplans. Die Erstellung eines Redaktionsplans habe ich von ihr gelernt und die Technik und Tools für mich erweitert. Ihre Webinare werden von Hunderten Besuchern gefeiert. Alles was sie zu sagen hat, beschreibt sie mit einfachen Worten, ohne Buzz-Dingdong-Gedöns, für ganz einfache Business-Starter, die keine Marketing-Experten sind. 

Sandra ist sagenhaft strukturiert. Ich lese jeden Blogpost und ihre motivierenden Emails mit Begeisterung.

2. Der Affenblog

Ursprünglich drehte sich auf dem Affenblog alles ums Bloggen. Wie man besser schreiben lernt, wie man bessere Überschriften textet, wir man Themen findet, welche SEO-Themen man beim Bloggen nicht vergessen darf u.v.m. Mittlerweile ist der Blog so bekannt geworden, denn gute Inhalte setzen sich durch. Die "Affen" haben so viele Leser, dass sie sich 2016 stark weiterentwickelt haben und zwar in Richtung Inbound Marketing. Ein logischer nächster Schritt, den engen Fokus des Bloggens zu erweitern weil die Zielgruppe sich auch weiterentwickelt hat. Es geht jetzt nicht nur darum, viele Leser zu gewinnen, sondern die Leser auch zu monetarisieren, und den Lesern beizubringen, wie sie auch ihren Lesern Kunden machen.

Die Themenliste des Affenblogs, ein Screenshot
Screenshot von der Webseite: Das alles könnt ihr beim Affenblog lernen, die Themen sind wirklich vielseitig und sehr fundiert aufbereitet.



Hinter dem Affenblog stecken mittlerweile schon vier Beitragende: 
  1. Vladislav Melnik, Gründer
  2. Walter Epp, Autor
  3. Gordon Schönwälder, Podcast Hero
  4. Jonas Breuer, Partner

3. Walter Epp, der Schreibsuchti

Ich bin zudem auch ein großer Fan von Walter, der auch unter eigenem Namen einen speziellen Schreibbblog führt, nämlich Der Schreibsuchti.

4. The Social M´s

Der Aktuelle Blogpost von the Social Ms heißt: "8 Reasons Why Engagement Is Crucial For Online Marketing Success" von Susanna und Jonathan Gebauer. Sie bloggen in Englisch aber die beiden Geschwister leben in Berlin. Mit ihren Blogposts sind sie dem deutschen Markt doch teilweise weit voraus.
The Social Ms, Screenshot from their Blog
Einaktueller Artikel von The Social Ms: Der Anfänger-Leitfaden zu Content-Marketing

Entdeckt habe ich die beiden auf Twitter. Denn Twitter ist meine Quelle für englischsprachige Inhalte zu Online-Marketing, SEO, Social Media, Leadgenerierung, B2B Sales, Content-Marketing und Tools.

Keine Kommentare:

Kommentar posten